Am 30.05. bis 31.05.2015 fanden zeitgleich mit der ZG2 Hessenmeisterschaft auch

die Hessenmeisterschaften ZG3 in Alsfeld statt.

 

69 Starter aus ganz Hessen traten in der beliebten Disziplin Großkaliber ZG3 an, um

auf eine Distanz von 300 Meter zu schießen. Das Ziel, die Mousch, ist gerade mal

3 cm klein.

 

Hier belegte Daniel Hofmann den 1. Platz  mit 113 von 120 Ringen und wurde Hessenmeister.

Daniel Hofmann gelang es, von 20 Schüßen 14 mal die 3 cm kleine Mousch zu treffen.

Ulli Schmitt belegte Platz 14 (106 Ringe),  Kathrin Kropitsch Platz 21 (101 Ringe), Wolfgang

Kropitsch Platz 37 (93 Ringe), Christine Kropitsch Platz 52 (83 Ringe) und Manfred Ruth

Platz 59 (70 Ringe).

 

Ein großer Dank gilt dem Referenten Wolfgang Kropitsch und seinem Helferteam die den

Wettkampf perfekt organisierten und abgesehen von der eigenen Teilnahme am Wettkampf, das

ganze Wochenende damit verbracht haben, die vielen Scheiben auszuwerten und die Ergebnisse

im Auswertprogramm einzugeben und immer wieder für die neugierigen Schützen Zwischenergebnisse

veröffentlichten. Dazu kamen viele kleine Probleme die das Team lösen mußte, Original Wettkampfscheiben

die den Schützen übergeben wurden, wurden verschlampt, Disziplinen von den Teilnehmern eigenmächtig

getauscht, Mannschaften umgestellt, DQ mußte ausgesprochen werden, weil Waffen nicht der Disziplin

der Sportordnung entsprachen usw. Unnötiger Streß für das Auswerteteam und die Standaufsichten. 

Letztendlich wurde vom Referent alles sehr gut gelöst und abgearbeitet, so das der Wettkampf

zur Zufriedenheit aller ablief.