In Alsfeld wurden am 16.6. und 17.06.2018 die Hessenmeisterschaften ZG2 und ZG3 durchgeführt.
Wie die Jahre zuvor mussten 2 Tage aufgrund der immensen Teilnehmeranzahl angesetzt werden.
153 Schützen meldeten sich für die Meisterschaften an.
Die Disziplinen ZG2 und ZG3 werden auf eine Distanz von 300 Meter geschossen.
 
Die modernen Disziplinen ZG2, ZG3, ZG4 und sportl. Flinte erfreuen sich seit Jahren größter
Beliebtheit und gehören zu den Großkaliber Langwaffen Meisterschaften mit den meisten Startern.
 
Der große Zulauf ist auch ein Verdienst des aktuellen ZG Referenten Wolfgang Kropitsch und
seiner Frau Christine. Sie sorgen für einen perfekten Ablauf und äußerst faire Wettkämpfe.
 
Der sehr gute Ruf über die Schützen der SLG GKS Gelnhausen, sie gehören zu den besten
Präzisionsschützen Deutschlands, wurde auch dieses Jahr wieder unter Beweis gestellt:
In beiden der 300 Meter Disziplinen gewannen die Schützen der SLG GKS Gelnhausen
sowohl in der Einzelwertung wie in der Mannschaftswertung den 1. Platz !!
 
In der Disziplin ZG3 belegte Ulrike Schmitt den 1. Platz mit 116 von 120 Ringen und gewann
somit zum 3. mal in Folge die Hessenmeisterschaft ZG3 und stellte mit dem Ergebnis einen
neuen hessischen Allzeit-Rekord auf.
Daniel Hofmann schoss 1 Ring weniger und belegte mit 115 Ringen den 4.Platz, Iris Hofmann
belegte den 8. Platz mit 111 Ringen, Manfred Ruth mit 101 Ringen den 25. Platz, Wolfgang
Kropitsch mit 100 Ringen den 27. Platz und Christine Kropitsch mit 93 Ringen den 37. Platz.
 
Mit dem 1. Platz in der Mannschaftswertung ZG3 erkämpfte sich das Team GKS Gelnhausen,
welches aus den Schützen Ulrike Schmitt, Iris Hofmann, Manfred Ruth und Daniel Hofmann
bestand, wiederholt die Goldmedaille.
 
In der Disziplin ZG2 Großkaliber (Militär und Polizei Kaliber) belegte Daniel Hofmann
mit 106 Ringen den 1.Platz, Iris Hofmann mit dem 2. Platz wurde Vizehessenmeister mit
104 Ringen, den 3. Platz gewann Ulrike Schmitt mit 103 Ringen, Christine Kropitsch erkämpfte
sich den 6. Platz mit 97 Ringen, Manfred Ruth Platz 20 mit 89 Ringen und Wolfgang Kropitsch
belegte den 25. Platz mit 86 Ringen.
 
In der Mannschaftswertung ZG2 erkämpfte sich das Team GKS Gelnhausen wiederholt den 1. Platz.
Das Team bestand aus den Schützen Ulrike Schmitt, Iris Hofmann, Manfred Ruth und Daniel Hofmann.
 
Vielen herzlichen Dank an alle, welche zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, insbesondere
auch an den Standwart und das Bewirtungsteam.