Herzlich Willkommen bei: BDMP Gelnhausen / Mitglied im LV Hessen

 "Aktuell": SG1 Hessenmeisterschaft 2016: Einzel Bronze, Mannschaft Gold   Siehe Neuigkeiten

ScheibeDie SLG GKS Gelnhausen ist DIE SLG für interessierte Großkaliber Schützen im gesamten Umland von

Stadt und Kreis Gelnhausen. (Main-Kinzig-Kreis, MKK, GN) Die SLG GKS Gelnhausen in Hessen ist eine
Schießleistungsgruppe des BDMP: Bund der Militär- und Polizeischützen e.V., also ein Zusammenschluß
von BDMP Mitgliedern aus dem gesamten Kreis Gelnhausen. In der SLG Gelnhausen werden alle
Disziplinen Langwaffe, die der BDMP in seiner Sportordnung führt, geschossen.In den Jahren 2009 und
2010 wurde 2 x Gold in Folge auf der hessischen Landesmeisterschaftin der Disziplin ZG4 (SL-Gewehr 100 Meter)
in der Mannschaftswertung erkämpft, damals noch nicht unter unserem heutigem SLG Name.
Im Jahr 2011 traten wir erstmals bei ZG4 unter dem Namen BDMP SLG GKS Gelnhausen auf.
Es wurde Silber mit der Mannschaft erkämpft und in der Einzelwertung wurde Daniel Hofmann Hessenmeister und holte
Gold. 2012 und 2013 wurde wieder mit der Mannschaft Gold erkämpft,die Mannschaft bestand aus dem kompletten
Vorstand: Daniel Hofmann, Carsten Odenthal,Ulrike Schmitt und Wolfgang Kropitsch.
Wettkämpfe und Training auf 300 Meter finden in der Regel in der BDMP eigenen Schießanlage in Alsfeld statt,
regelmäßiges Training für 50 Meter und 100 Meter findet im Großraum Gelnhausen und Rodgau statt.
Für die Fahrt nach Alsfeld steht ein Großraum Mannschaftswagen kostenlos zur Verfügung.
Interessierten Sport-Scharf-und Präzisionsschützen der Polizei, Bundesgrenzschutz, Justizbehörden, Zoll, Bundeswehr,
Reservisten ect. bieten wir hier die Möglichkeit zu trainieren, Erfahrung zu sammeln, sich mit Gleichgesinnten
auszutauschen und Freundschaften zu schließen.
Besonders stolz sind wir auf die hohe prozentuale Frauenquote unserer SLG.

 

Historie:

Der Bund der Militär- und Polizeischützen e.V. (BDMP) wurde als Schießsportverein am 11. August 1979 in Paderborn
gegründet.Ursprünglich setzten sich die Mitglieder des BDMP e.V. in der Hauptsache aus Bundeswehr-Soldaten
und -Reservisten, Polizei- und Bundesgrenzschutz-Beamten sowie Angehörigen von Zoll- und Justizbehörden
zusammen, die aus beruflichen Gründen ständigen Umgang mit der Waffe pflegten.
Sportschützen außerhalb des genannten Personenkreises wurden anfänglich nur in den BDMP e.V. aufgenommen,
wenn sie zwei Fürsprecher aus dem oben genannten Personenkreis, die nicht zwangsläufig auch dem BDMP e.V.
angehören mussten, hatten. Nach Inkrafttreten des neuen Waffengesetzes erhielt der BDMP e.V. im Oktober 2003
seine Anerkennung als Schießsportverband gemäß §15 WaffG und die Genehmigung zur Sportordnung.
- Der BDMP e.V. hat 28.400 Mitglieder (Stand Juni 2010).